Neue Spiele auf der Spiel 23 in Essen – darauf freuen wir uns!

Von Veröffentlicht am: 08. September 2023
Neue Spiele auf der Spiel 23
Inhalt

Endlich ist es wieder soweit – die Spiel 23 in Essen steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten! In diesem Jahr präsentieren uns die Spielemacher wieder eine Vielzahl von neuen Spielen, die uns stundenlangen Spielspaß versprechen. Ob Strategiespiele, Kooperationsspiele oder abenteuerliche Rollenspiele – auf der Spiel 23 gibt es für jeden Spielbegeisterten etwas zu entdecken. In diesem Blogbeitrag möchten wir euch einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Spiele geben, auf die wir uns besonders freuen. Also schnappt euch eure Spielpartner, macht euch auf den Weg nach Essen und lasst uns gemeinsam die neuesten Spiele-Highlights erkunden!

Neue Spiele auf der Spiel 23, auf die wir uns sehr freuen

Wir beobachten seit einigen Wochen die Preview-Liste zur Spiel 23 bei BordGameGeek. Hier werden alle Neuheiten der Messe veröffentlicht, sortiert nach Verlagen. Mit zusätzlichen Filtern kann die Auswahl ein wenig übersichtlicher gestaltet werden. Wir filtern dort auf deutsch- und englischsprachige Titel und haben dann noch genug neue Spiele zum Anschauen. Bei den Einträgen kann man nun noch eine Markierung setzten bei „Must Have“, Interested, „Undecided“ und „Not Interestet“, auf die man später auch filtern kann. Ein ganz großer Teil unserer Klicks geht in Richtung kein Interesse. Unentschlossen sind wir bei Spielen, wo uns Cover, Name, Autor oder andere Dinge ansprechen, es aber kaum Informationen zu dem Spiel gibt. Bei Interessiert und Must-Have landen wirklich wenige Klicks, aber davon möchten wir ein paar Spiele hier vorstellen.

Aelderman

Aelderman
  • Autor: Johannes Rogoll

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 100-180 Minuten

  • Verlag: Rockerl Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Wunschzettel

Aelderman haben wir schon lange auf dem Zettel stehen. Einige Previews von Testversionen des Hansespiels haben uns bereits angefixt. Daher freuen wir uns, dass es nun endlich erscheinen wird und das vermutlich auch schon auf Deutsch.

Aelderman ist ein Euro-Spiel für 2-4 Spieler. Die Spielenden sind als Kaufleute in der mittelalterlichen Hanse unterwegs und kämpfen um ihren Platz an der Spitze des Handelsbündnisses. Der Handel mit anderen Hansestädten steiger das Vermögen und den Einfluss im Nord- und Ostseebereich. Nebenbei tragen die Spieler zur Entwicklung der Stadt Lübeck bei.

Wir sind gespannt, wie komplex dieses Spiel sein wird. Aktuell steht es auf 4,40 von 5 bei BGG. Allerdings sind dort erst wenige Stimmen abgegeben worden, der Wert wird sicherlich noch stark schwanken. Die wenigen Bilder bei BGG und die Previews des Spiels, die wir gesehen haben, lassen die Spannung auf Aelderman aber steigen.

Age of Innovations

Age of Innovations
  • Autor: Helge Ostertag

  • Spielerzahl: 1-5

  • Spielzeit: 40-200 Minuten

  • Verlag: Feuerland

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Bereits gekauft

Als Fans von Terra Mystica müssen wir uns natürlich den Nachfolger, Age of Innovations, anschauen.

Einerseits gibt es in diesem Spiel natürlich neue Völker zu entdecken. Das Besondere an Age of Innovations ist aber, dass alles sehr variabel ist. Die 12 Völker und 17 Paläste sind nicht fest einer Landschaft zugeordnet. Diese werden in jedem Spiel neu zusammengestellt und sind somit jedes Mal eine neue Aufgabe. Dazu kommen Bücher als Währung ins Spiel, mit denen Aktionen ausgeführt werden können oder ein Volk Innovationen weiterentwickeln kann. Neutrale Gebäude und neue Möglichkeiten Städte zu gründen, unterscheiden das Spiel ebenfalls von Terra Mystica.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich Age von Innovations spielen lässt.

Arche Nova: Wasserwelten (Erweiterung)

Arche Nova: Wasserwelten
  • Autor: Mathias Wigge

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 90-150 Minuten

  • Verlag: Feuerland

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Wunschzettel Must Have

Wenn eine Erweiterung ganz nach oben auf unsere Must-Have-Liste gehört, dann ist es Wasserwelten für Arche Nova.

Arche Nova ist unser meistgespieltes Spiel und es wird auch nach vielen Partien nicht langweilig. Trotzdem freuen wir uns nun auf die Erweiterung, weil es frischen Wind ins Spiel bringt.

Neu ins Spiel kommen jetzt Meerestiere, die in neue Sondergehege untergebracht werden müssen. Die Hälfte der neuen Wassertiere sind Riffbewohner. Zieht ein Solcher in den Zoo ein, werden die Fähigkeiten aller Riffbewohner ausgelöst, welche bereits im Zoo leben. Dazu kommt eine vierte Universität ins Spiel und vier neue Aktionskarten, die verschiedene Gimmicks mitbringen und die Asymmetrie im Spiel steigern. Dazu gibt es noch neue Bonus-Plättchen und Ziel-Karten, hach, wir freuen uns drauf.

Ceres

Ceres
  • Autor: Gustaf Sundström

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 90-120 Minuten

  • Verlag: Artipia Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Neugierig

Ceres ist das erste Spiel von Gustaf Sundström, und es hat uns beim Scrollen durch die neuen Spiele gepackt.

Ein Workerplacer, im Weltraum, mit einer ansprechenden Optik, so kann man uns neugierig machen.

Das Spiel handelt im Jahr 2219. Ceres, ein Zwergplanet inmitten eines Asteroiden-Gürtels ist die Heimat eines Industriekomplexes. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle einer Asteroiden-Bergbau-Firma. Ziel des Spiels ist es, mit seiner Firma erfolgreich zu sein und Ceres zu regieren. Ein Workerplacement-Mechanismus erlaubt dabei die Auswahl aus einer Vielzahl von Aktionen. So können Bergbausonden in den Asteroiden-Gürtel geschickt werden, Handel mit Rohstoffen ist ebenso möglich, wie der Bau und die Modernisierung der Kernanlagen auf Ceres. Zusammen mit der Forschung zur Verbesserung von Technologien und dem Ausbau der Kolonie gibt es genug Aufgaben für einen Spieleabend.

Ceres wurde zusammen mit einem Astrophysiker entwickelt, um eine möglichst thematisch saubere Umsetzung zu erreichen. Das zuammen mit den Mechaniken, der Optik und der Chance mal wieder ein Erstlingswerk eines Autors zu spielen, bringen das Spiel hier auf die Liste.

City of the great Machine

City of the great Machine
  • Autor: German Tikhomirov

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 60-90 Minuten

  • Verlag: CrowD Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Neugierig

Manchmal kann man uns schon mit einem Cover locken. So geschehen ist das bei City of the great Machine. Das futuristische Cover, mit Steampunk-Optik, hat uns angezogen und wir haben uns mal weitere Details angesehen.

Wobei wir gar nicht sicher sind, ob das Spiel etwas für uns ist. Es geht darum, dass das Ziel der Great Machine eine perfektioniert Menschheit ist. Diese Great Machine wird von einem Spielenden übernommen oder von einer KI. Die anderen Spieler sind Helden, welche kooperativ gegen die große Machine spielen, um eine Revulotion zu starten.

Hm, KI-Spieler, gegen kooperativ, das ist eigentlich nicht unser Ding. Aber, das Spiel sieht so toll aus und ist bei BGG bereits sehr gut bewertet, dass wir es uns zumindest auf der Messe mal anschauen wollen. Und vielleicht werden wir ja schwach, wir sind ja schnell zu begeistern.

Civolution

Civolution
  • Autor: Stefan Feld

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 90-180 Minuten

  • Verlag:  Deep Print Games

  • Veröffentlichung: 2024

  • Status bei uns: Neugierig

Civolution wird das neueste Spiel von Stefan Feld werden.

Das Teil ist so neu, dass es noch gar nicht fertig ist. Deep Print Games kündigt das Spiel aber als komplexestes Spiel von Stefan Feld an und dass man in Essen wohl einen Prototyp anschauen kann. Da sind wir natürlich neugierig drauf.

Bei BGG findet man bis jetzt nicht viele Informationen zu dem Spiel. Fotos sind überhaupt noch kein vorhanden. Es soll sich um ein Eurogame handeln, mit Würfelauswahlmechanismus und einem Technologie-Baum, welche in Verbindung extrem viele mögliche Strategien zulassen. Dabei sollen dann die eigene Zivilisation auf einem isolierten Kontinent erfolgreich entwickelt werden.

Ok, fassen wir  zusammen, man weiß bisher nicht viel, aber Neugierig sind wir trotzdem.

Evacuation

Evacuation
  • Autor: Vladimír Suchý

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 60-150 Minuten

  • Verlag: Delicious Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Neugierig

Sehr viele Informationen gibt es über Evacuation noch nicht. Aber, es ist von Vladimír Suchý. Und diese Tatsache reicht aus, dass bei uns der Haben-Wollen-Virus zuschlägt.

Bei BGG sieht man bisher nur das Cover und eine Übersicht mit Spielplan und Playerboards. Zwei Planeten, verbunden durch eine Flugbahn, das lässt etwas vermuten. Und in der Beschreibung wird es dann bestätigt:

Es geht im Spiel darum, dass unsere Erde aufgrund der Erhitzung langsam verbrennt. Nun sollen die Spielenden versuchen, Menschen und Fabriken in ihren Gebieten auf einen neuen Planeten zu bewegen. Und wieder, typisch Suchý, stehen dafür nur vier Spielrunden zur Verfügung.

Jeder Spielende beginnt mit einer funktionierenden Wirtschaft auf der Erde. Diese muss jedoch demontiert und auf den neuen Planeten bewegt werden. Dabei schrumpfen Einkommen Produktion auf der Erde unwiederbringlich. Eine Kombination von verschiedenen Aktionen vom Playerboard und von Karten unterstützt den Spieler bei diesem Umzug. Vermutlich wird das wieder ein Hirnbrecher, der gute Planungen um Spiel voraussetzt.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf Evacuation.

Forest Shuffle / Mischwald

Forest Shuffle / Mischwald
  • Autor: Kosch

  • Spielerzahl: 2-5

  • Spielzeit: 40-60 Minuten

  • Verlag: Lookout Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Wunschzettel

Über Forest Shuffle haben wir zum ersten Mal bei Mastodon gehört.

Es ist zwar, im weitesten Sinne, ein Karten-Anlegespiel. Das hat bei uns einen schweren Stand, aber das Konzept von Mischwald, so der deutsche Name, hört sich interessant an.

Im Spiel geht es darum, einen ökologisch ausgeglichenen Lebensraum für Flora und Fauna entstehen zu lassen. Dazu werden Baumkarten von der Hand gespielt, an die im weiteren Spielverlauf Tiere, Pflanzen und Pilze angelegt werden können. Dabei müssen die Vorlieben der Lebewesen und Pflanzen berücksichtigt werden.

Das schauen wir uns auf jeden Fall mal an. Optisch ist es toll gestaltet und auch das Spielprinzip könnte uns gefallen.

Great Western Trail Neuseeland

Great Western Trail Neuseeland
  • Autor: Alexander Pfister

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 75-150 Minuten

  • Verlag: Eggert Spiele

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: bereits gekauft

Einmal haben wir den Fehler gemacht, und behauptet, ein weiteres Great Western Trail brauchen wir nicht. Dann haben wir aber die Argentinien-Version doch gekauft und wollen nun beide Versionen nicht mehr missen.

Und jetzt kommt die Neuseeland-Version auf den Markt. Wieder müssen Tiere über einen Pfad getrieben werden, um sie anschließend gewinnbringend zu verkaufen. Nur, dieses Mal sind es keine Kühe, es sind Schafe, im südlichen Neuseeland.

Great Western Trail Neuseeland ist für uns ein Must-Have. Mit den beiden anderen Versionen haben wir bereits so viele schöne Stunden am Spieltisch verbracht, da sind wir einfach neugierig. Daher werden wir wohl zuschlagen, und das Spiel (wenn möglich) auf er Messe kaufen. Ob wir am Ende alle drei Varianten dauerhaft behalten? Schauen wir mal.

Hegemony

Hegemony
  • Autor: Vangelis Bagiartakis, Varnavas Timotheou

  • Spielerzahl: 2-4

  • Spielzeit: 90-180 Minuten

  • Verlag: Hegemonic Project Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: neugierig und unentschlossen

Hegemony ist im englischen Raum bereits erschienen. Die Bewertung von 8,5/10 und die Komplexität von 4,11/5 machen uns neugierig.

Das Spiel ist ein politisch-ökonomisches kartenbasiertes Brettspiel. Jeder Spielende vertritt im Spiel die Rolle einer Klasse in der Gesellschaft, also die Arbeiter-Klasse oder die Mittelschicht-Klasse. Sie haben Arbeiter, welche in den Unternehmen der höheren Klassen arbeiten oder betreibt eigene, kleinere Unternehmen. Der Staat versucht dabei, die Unternehmen mit Subventionen und eigenen Leistungen am Leben zu erhalten, will aber natürlich auch viele Steuern einnehmen.

Hegemony basiert stark auf tatsächlichen akademischen Prinzipien wie Sozialdemokratie, Neoliberalismus, Nationalismus und Globalismus und ermöglicht es den Spielern, ihre realen Anwendungen in der realen Welt durch ein fesselndes Gameplay zu sehen.

Das hört sich wirklich spannend an. Wir werden auf der Messe auf jeden Fall mal einen Blick auf das Spiel werden. Wobei wir befürchten, dass wir hier auf eine deutsche Ausgabe warten müssen. Denn die Regeln, zu diesen wirtschaftlichen Themen, würden uns auf Englisch wohl leicht überfordern.

Nucleum

Nucleum Cover
  • Autor: Simone Luciani, Dávid Turczi

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 60-150 Minuten

  • Verlag: Board&Dice

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: vorbestellt

Nucleum wird das neueste Werk von Simone Luciani und Dávid Turczi. Zwei tolle Spielautoren, welche jede für sich bereits tolle Spiele veröffentlicht haben und mit Tekhenu auch gemeinsam schon erfolgreich waren. Das allein reicht schon, um Nucleum in unsere Liste zu nehmen.

Es handelt sich um ein Euro-Game, welches in einem fiktiven Sachsen des 19. Jahrhunderts spielt. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Industriellen, welche durch die Erfindung eines Kernreaktors (dem Nucleum) Technologien nutzen wollen, um erfolgreich zu sein. Es geht darum Siegpunkte durch errichtete Netzwerke und Gebäude zu erreichen. Die Spieler bekommen dazu asymmetrische Technologien an die Hand, welche im Spiel freigeschaltet werden.

Dazu sieht das Spiel auf den ersten Bildern, die man findet, durchaus ästhetisch aus und wir sind sehr gespannt, wie es sich spielen lässt.

Pirates of Maracaibo

Pirates of Maracaibo
  • Autor: Ralph Bienert, Ryan Hendrickson, Alexander Pfister

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 25-100 Minuten

  • Verlag: dlp games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: vorbestellt

Und noch ein Spiel, welches wir uns gerne anschauen, weil wir einen der Autoren sehr mögen. Alexander Pfister hat hier seinen Anteil am Spiel und wir mögen sein bekanntes Spiel Maracaibo. Und Frau Melli ist eh nicht zu halten, wenn auf einem Spiel Pfister draufsteht.

Im Spiel findet man sich auf in der Welt des bekannten Maracaibo wieder, allerdings in einem eigenständigen Spiel, mit einigen anderen Regeln und einem anderen Aufbau.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf neue, spannende Piratenabenteuer in der Karibik.

Revive: Call of the Abyss (Erweiterung)

Revive: Call of the Abyss
  • Autor: Helge Meissner, Eilif Svensson, Anna Wermlund, Kristian Amundsen Østby

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 60-90 Minuten

  • Verlag: Aporta Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: Wunschzettel

Revive: Call of the Abyss ist die erste Erweiterung eines Spiels in unserer Liste, die Must-Have-Status besitzt.

Wir lieben das Grundspiel von Revive, das hier regelmäßig auf den Tisch kommt. Da wir es nicht erwarten konnten, bis es auf Deutsch erschienen ist, haben wir uns vor einem Jahr die englische Version gekauft. Daher stört es uns nicht, dass auch die Erweiterung erst einmal auf Englisch erscheinen wird.

Die Erweiterung von Revive führt eine mysteriöse Lebensform ein, den Scyphoz. Diese lebt in riesigen Seen, welche in der Landschaft von Revive durch Schmelzwasser der Gletscher gebildet werden. Durch den Bau von Gebäuden, in der Nähe der Seen, bekommen die Spielenden Verehrungspunkte, mit den sie Zugriff auf mächtige Scyphoz-Karten bekommen. Ebenfalls neu kommt ein Reisemodus im Spiel dazu, um Bürger auf Missionen zu senden.

Daneben gibt es dann einiges an neuem Material, wie neue Slotmodule, neue Bürgerkarten und vier neue Stämme. Mit dieser Erweiterung sind viele weitere spannende Stunden mit Revive gesichert.

Septima

Septima Cover klein
  • Autor: Robin Hegedűs

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 50-100 Minuten

  • Verlag: Skellig Games

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: vorbestellt

Hexen, recht interaktives Spiel, Strategie, das interessiert uns sehr.

Die Spielenden müssen mit ihren Hexen um die Nachfolge der mächtigen, hohen Hexe Septima konkurieren. Das müssen sie Weisheit erlangen, Kräuter sammeln, Tränke brauen und Einwohner heilen. Doch Vorsicht, wer zu bekannt wird, und von den Hexenjägern erwischt wird, kommt vor ein Tribunal. Dort können die Mitspielenden die Hexen retten.

Der zentrale Mechanismus soll eine geheime Aktionsauswahl aus 9 verschiedenen Aktionskarten sein. Sollten mehrere Mitspieler die gleichen Aktionen wählen, so werden diese dann mächtiger, was aber das Misstrauen der Bürger steigert.

Wir selbst haben das Spiel schon vorbestellt, da wir total neugierig darauf sind.

Zoo Tycoon – Das Brettspiel

Zoo Tycoon Cover
  • Autor: Marc Dür, Samuel Luterbacher

  • Spielerzahl: 1-4

  • Spielzeit: 120-180 Minuten

  • Verlag:  Treecer

  • Veröffentlichung: 2023

  • Status bei uns: neugierig, aber skeptisch

Das Computer-Spiel Zoo Tycoon ist eines der wegen Spiele, welches wir gerne am PC spielen. Nun soll davon eine Brettspiel-Umsetzung erscheinen.

Natürlich sind wir darauf sehr gespannt. Das Videospiel ist recht komplex zu spielen. Gehege müssen gebaut werden, diese müssen dann passend für die Tierart gestaltet werden. Daneben gilt es, die Tiere medizinisch zu versorgen, regelmäßig die Tierpfleger zum Reinigen der Gehege und zur Fütterung der Tiere dort vorbeizusenden. Neben den Tieren muss man sich aber auch um das Personal kümmern. Neben Tierpflegern und Tierärzten gibt es in einem Zoo auch noch Wachleute und die Angestellten in den Verkaufsständen. Und die Besucher des Zoos wünschen gute Wege vorzufinden, Informationen zu den Tieren finden, Essen, Trinken und müssen auch mal zur Toilette.

Wie das komplexe Mikro-Management in einem Brettspiel umgesetzt wird, ohne dass es extrem kleinteilig wird, ist uns jetzt ein Rätsel. Wir lassen uns aber gerne überraschen und sind gespannt, wie dieses Spiel aussehen wird.

Spiele, welche endlich auf Deutsch erscheinen werden:

Neben den neuen Spielen warten wir natürlich auch auf Spiele, die endlich in einer deutschen Version erscheinen sollen.

Ob diese Spiele in Essen endlich auf Deutsch zu bekommen sind, warten wir mal ab.

Weitere Spiele, bei denen wir unentschlossen sind

Das waren jetzt unsere Spiele, welche wir mit „Must-Have“ oder „Interessant“ markiert haben. Dazu kommen noch einige Spiele, welche wir mit „Unentschlossen“ getaggt haben. Da sind wir uns überhaupt nicht sicher, ob die uns gefallen.

Hier warten wir mal ab, ob bis zur Messe mehr Informationen bekannt werden oder wir holen die uns auf der Messe, dafür gehen wir ja dahin.

Die Listen oben werden wir sicherlich in den kommenden Wochen, bis zum Start der Messe, noch einmal aktualisieren. Es kommen natürlich fast täglich weitere Neuerscheinungen in die Öffentlichkeit. Die schauen wir uns an, und ergänzen diese dann hier auf der Seite. Schaut also einfach gelegentlich mal vorbei.

Was sind denn Eure Spiele, auf die Ihr Euch auf der Messe in Essen besonders freut? Müssen wir davon noch eines kennen? Dann schreibt uns hier gerne einen Kommentar.

Wie viele Spiele habt Ihr auch Eurer Essen-Wunschliste

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Letzte Aktualisierung des Beitrages am: 16. Juni 2024

Danke für das Lesen des Beitrages.

Hinweis: Wenn wir über Spiele berichten, das sind das subjektive (Erst-)Eindrücke, die wir von dem Spiel gesammelt haben. Wir sehen uns nicht als Spielkritiker.

Übrigens: Die Texte auf diesem Blog sind selbst geschrieben und stammen nicht aus einer Text-KI. Allerdings lassen wir inzwischen einige Titelbilder von einer Bilder-KI erstellen. Ihr erkennt diese an den Zauberern, Zwergen oder anderen Wesen, die wir nicht selbst fotografieren können.

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Herr Tommi "Herr Tommi"Beruflich in der IT unterwegs sind Brettspiele für "Herrn Tommi" die Möglichkeit, einfach mal abzuschalten. Am Abend oder am Wochenende, zusammen mit Frau Melli einfach mal eine Welt retten, einen Zoo aufbauen oder den Mars besiedeln, einen besseren Eskapismus gibt es eigentlich nicht.

Neben den Brettspielen gehören das Radfahren, das Reisen und die Fotografie zu seinen Hobbys. Mehr drüber findet Ihr im Blog www.jansens-pott.de.

2 Kommentare
  1. Andreas Krüger 7. September 2023 um 21:46 - Antworten

    Hallo, ihr habt Sabika gar nicht auf der Liste. Soll bei Strohmann Games in Deutsch erscheinen, hoffentlich schon zur Spiel 2023.
    Hegenomy ist ein geiles Spiel, aber nicht einfach zu meistern. Habe das bei der Spieleoffensive mitgefördert (im Januar 2022) und wurde in den letzten Tagen ausgeliefert. Ich denke mal, das ist auch etwas für euch.
    Schöne Grüße in den Ruhrpott aus Westfalen :-))

    • Herr Tommi 8. September 2023 um 08:49 - Antworten

      Hallo Andreas,

      jo, das hatte ich jetzt als Neuerscheinung nicht auf dem Schirm, es ist doch letztes Jahr bereits erschienen. Du hast aber recht, denn wir warten auch sehnsüchtig auf die deutsche Version.

      LG Thomas

Schreibe einen Kommentar