Unsere Brettspielsammlung – Aktualisierte Version

Von Veröffentlicht am: 16. März 2023
Unsere Brettspiel-Sammlung
Inhalt

Innerhalb eines Jahres ist unsere Brettspielsammlung ordentlich angewachsen. Dabei haben wir einige Spiele komplett durchgespielt oder wieder verkauft. Trotzdem haben wir aktuell viel Auswahl zu Hause und die Wunschliste wird auch nicht kürzer.

Unsere aktuelle Brettspielsammlung

Aktuell stehen die folgenden Spiele bei uns in der Sammlung. Natürlich können wir die nicht alle jeden Monat spielen. Es ist aber schön, eine Auswahl zu haben. Und so manches Spiel spielt man am Anfang recht oft, danach steht es Wochen oder Monate unbeachtet im Regal. Aber irgendwann kommt der Abend, wo es wieder auf den Tisch kommt und Spaß macht. Zu viele Brettspiele kann man eigentlich nicht haben.

Hier mal die alphabetische Liste unserer aktuellen Spiele. Eingerückte Punkte sind Erweiterungen oder Zusatzmissionen zu den Spielen.

Unsere Brettspielsammlung Ausschnitt)

Unsere Brettspielsammlung Ausschnitt)

Ehemalige Spiele in unserer Brettspielsammlung

Diese Spiele hatten wir und haben sie durchgespielt (diese sind mit einem * gekennzeichnet) oder wieder abgegeben. Wenn uns ein Spiel nicht gefällt, oder einem von uns beiden, dann gehen die wieder weg. Ebenso gibt es Spiele, die spielt man ein paar Mal, und dann ist auch gut. Das sind keine schlechten Spiele, nur werden wir sie vermutlich nicht mehr spielen. An anderen Spielen hat man sich irgendwann „satt“ gespielt. Und da ja immer neuer Nachschub kommt, müssen wir auch ein wenig mit dem Platz haushalten. Dazu haben wir uns auch das 100-Spiele-Limit gesetzt, denn mehr geht hier einfach nicht.

Spiele lassen sich recht gut verkaufen, daher ist das kein Problem. Zumal die meist neuwertig sind, da wir recht schnell merken, wenn uns etwas nicht liegt.

Ihr findet den aktuellen Stand unserer Brettspielsammlung auch in unserem Account bei Board-Game-Geeks.

Wie sieht das bei Euch aus? Habt ihr auch einen Faible für Brettspiele und hortet diese zu Hause? Schreibt uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Letzte Aktualisierung des Beitrages am: 23. März 2024

Danke für das Lesen des Beitrages.

Hinweis: Wenn wir über Spiele berichten, das sind das subjektive (Erst-)Eindrücke, die wir von dem Spiel gesammelt haben. Wir sehen uns nicht als Spielkritiker.

Übrigens: Die Texte auf diesem Blog sind selbst geschrieben und stammen nicht aus einer Text-KI. Allerdings lassen wir inzwischen einige Titelbilder von einer Bilder-KI erstellen. Ihr erkennt diese an den Zauberern, Zwergen oder anderen Wesen, die wir nicht selbst fotografieren können.

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Herr Tommi "Herr Tommi"Beruflich in der IT unterwegs sind Brettspiele für "Herrn Tommi" die Möglichkeit, einfach mal abzuschalten. Am Abend oder am Wochenende, zusammen mit Frau Melli einfach mal eine Welt retten, einen Zoo aufbauen oder den Mars besiedeln, einen besseren Eskapismus gibt es eigentlich nicht.

Neben den Brettspielen gehören das Radfahren, das Reisen und die Fotografie zu seinen Hobbys. Mehr drüber findet Ihr im Blog www.jansens-pott.de.

5 Kommentare
  1. Stefan alias Fantasy89Gamer 1. November 2021 um 09:23 - Antworten

    Schöne Sammlung ? vieles kenne ich über Rezensionen. Arnak habe ich mir mal auf YouTube näher angeschaut sowie Dune Imperium. Terra Mystica „kenne“ ich vom hören/sagen. Wir haben…

    – Catan (aktuelle Ausgabe), so ziemlich alles („Grundspiel“, „Seefahrer“, „Legende der Seeräuber“, „Städte & Ritter“, „Legende der Eroberer“, „Schätze, Drachen & Entdecker“, „Händler & Barbaren“, „Entdecker & Piraten“, „Aufstieg der Inka“, „Sternenfahrer“ inklusive „Das Duell + Erweiterungen“ + „Das Buch“ + „Historische Szenarien I + II“

    – Die Legenden von Andor („Grundspiel“, „Sternenschild“, „Verschollene Legenden (Alte Geister + Düstere Zeiten)“, „Die Bonus-Box“, „5-6 Spieler Erweiterung“ (Neue Helden + Dunkle Helden), „Teil II, Reise in den Norden“, „Teil III, Letzte Hoffnung“, „Das Buch Lied des Königs mit Bonus-Legendenkarte“

    – Gloomhaven, (das große Grundspiel + „Soloszenarien“ + Erweiterung „Forgotten Circles“ und „Die Pranken des Löwen“, alles auf deutsch).

    – Maus & Mystik (Grundspiel)

    – Der Herr der Träume (Grundspiel)

    – Twilight Imperium (Grundspiel, 4. Edition, deutsche Ausgabe inklusive ausgedruckte Anleitung für das 2 Personen Spiel „Prinzesinnen Variante“)

    – Star Wars Rebellion + Erweiterung „Aufstieg des Imperiums“

    – Anno 1800 Das Brettspiel

    – Kartenspiele (Uno, Skip-Bo, Phase 10)

    – Klassiker (Monopoly, Risiko)

    Wie man sieht zwar nicht viel, (deutlich) weniger als die Meisten, aber dennoch können wir schon durchaus etwas anbieten. Wir kaufen auch nicht (nahezu) jedes Spiel. Der Name muss uns ansprechen, Cover, Inhalt, Thematik und letztendlich muss im Zweifel die Rezension überzeugen („Hunter & Friends“, „Better Board Game“, „Spiel doch mal…!“, „Brettspiele & mehr“, „Die Spieledinos“), falls nicht kaufen wir es nicht.

    Wunschliste:

    – Erweiterungen zu: „Maus & Mystik“ & „Der Herr der Träume“ & „5-6 Spieler Erweiterung Magische Helden (Andor)“ & „Twilight Imperium – Prophezeiung der Könige, 4. Edition, deutsche Ausgabe“

    – Mage Knight – Ultimate Edition (deutsche Ausgabe, als Solospiel für mich gedacht)

    – Frosthaven + Soloszenarien (ab 2022, deutsche Ausgabe)

    – Weitere Ausgaben von „Exit“

    – Diverse Spiele für zwischendurch (ohne Kampagne) welche wir schön finden, aber nicht unbedingt haben müssen: „Arnak“, „Paleo“, „Arche Nova“

    – Mal sehen was mir/uns noch so einfällt oder was da noch kommt…

    • Thomas 1. November 2021 um 10:30 - Antworten

      Hi Stefan,

      auch eine schöne Sammlung. Catan ist für uns, da wir fast nur zu zweit spielen, leider nicht optimal. Andor hat uns, warum auch immer, gar nicht gefallen. Irgendwie sind wir damit beide nicht warm geworden. Den Rest nehme ich mal als Empfehlungen für unsere Wunschliste. ;-)

      Das mit den Rezensionen geht uns genau so. Gerade die Videoquellen, wie Hunter und die anderen genannten, sind für uns bedeutungsvolle Quellen, bevor wir beschließen ein Spiel zu kaufen. Irgendwie kommt hier nichts auf den Tisch, was wir uns dort nicht angesehen haben. Und gerade bei Hunter & Friends entdecken wir immer wieder viele Gemeinsamkeiten. Was denen gefällt, gefällt uns meistens auch. Ausnahmen, wie Andor, bestätigen die Regel.

      LG Thomas

  2. Stefan aka Fantasy89Gamer 1. November 2021 um 13:18 - Antworten

    Hallo Thomas,

    Dankeschön, das sind wir uns ja sehr ähnlich merke ich. Catan lässt sich ganz einfach zu zweit spielen, auch ohne neutralen Gegner. Dazu benutzen wir die Handelschips aus „Händler & Barbaren“ sowie die Helferkarten, dadurch ist es dennoch immer sehr spannend und ausgewogen. Auch die Goldmünzen-Regel aus „Entdecker & Piraten“ macht sich sehr gut um Würfelpech auszugleichen, das muss man aber nicht unbedingt mit rein nehmen. Ansonsten kann man noch die Rohstoffkartenregel aus „Sternenfahrer“ gut anwenden. Wir kombinieren da auch ganz gerne Querbeet und basteln aus dem Pool unsere ganz eigenen Karten Im Rahmen der Regeln. „Seefahrer“ kombinieren wir auch mit „Entdecker & Piraten“ mit der Regel, dass die Schiffe aus „Seefahrer“ wie Straßen an den Küstenfeldern behandelt werden müssen, sprich keine Straßen an den Küsten, nur Schiffe aber immer 2/2 und nicht 1/1.

    Bei Andor kann ich mir vorstellen, dass euch die Sanduhr „Erzählerfigur“ nicht gefallen haben könnte?

    Gruß Stefan

  3. Tom Schulze 18. Mai 2023 um 06:10 - Antworten

    Hello :)

    schönen Blog habt ihr da. Werde in Zukunft bestimmt ab und an vorbeikommen. Google hats mitlerweile auch geschafft euch zu listen als ich nach revive gesucht hab😁

    Meine Sammlung wächst auch immer weiter obwohl wir grade, danke Nachwuchs, nicht so viel zum Spielen kommen. 140 Spiele ohne Erw. sind es mittlerweile. Wie bei euch ists auch hier ein kommen und gehen.

    Meine Top Titel sind Fantastische Reiche, Eclipse 2nd Dawn und Dead Reckoning.

    Bei euch ist pagan wieder ausgezogen? Hattet ihr die Erw. und das Deckbuulding genutzt? 🤔

    Da ihr viel zu zweit spielt könnte Radlands was für euch sein. geniales Spiel.

    Viele Grüße
    Tom

    • Herr Tommi 18. Mai 2023 um 06:39 - Antworten

      Moin Tom,

      jo, bei Google geht es aufwärts, langsam aber sicher.

      Pagan haben wir nur in der einfachen Version gespielt, es war gut, aber das Thema hat uns nicht abgeholt. Das Gleiche gilt auch für Ratlands, was wir letztes Jahr auf der BerlinCon mal gespielt haben. Es war irgendwie nicht unser Ding.

      LG Thomas

Schreibe einen Kommentar